Bicol

File 200Die Philippinen sind grob in 17 unterschiedliche Regionen eingeteilt - eine davon die Region Bicol. Bicol befindet sich auf der Insel Luzon und umfasst eine Fläche von mehr als 18,000 km². Auf dieser Fläche liegen sechs verschiedene Provinzen mit einer Einwohnerzahl von über fünf Millionen Menschen und Legazpi City als zentrale Hauptstadt. Die sechs Provinzen der Regionen sind Albay, Camarines Norte, Camarines Sur, Sorsogon, Catanduanes und Masbate. Einige dieser Provinzen liegen auf dem Festland, andere wiederum, wie Catanduanes und Masbate sind eigenständige Inseln. Landschaftlich gesehen ist die Bicol Region eine der aufregendsten und abwechslungsreichsten Gegenden der Philippinen.

Hier findet sich eine Vielzahl von aktiven und ruhenden Vulkanen, welche die Landschaft nachhaltig prägen. Nicht umsonst ist Bicol Teil des berühmt berüchtigten Pazifischen Feuerrings, einer Reihe aktiver Vulkane, die eine Kette rund um den Pazifischen Ozean bilden. Aufgrund dieser Tatsache ist die Bicol Region geprägt von starker Vulkanaktivität und gelegentlichen Erdbeben. Doch obwohl die Vulkane negative Aspekte mitbringen, so tragen sie doch auch zu der unnachahmlichen Schönheit und besonderen Atmosphäre dieser Region bei. Dies gilt besonders für den Vulkan Mayon, der sich majestätisch aus einer Landschaft aus grüner Steppe und Regenwäldern in den Himmel emporschwingt.

Die Natur gehört zu den schönsten und wertvollste Aspekten Bicols und zahlreiche Landstriche sind mittlerweile zu Naturschutzgebieten erklärt worden. Zu den bekanntesten zählen der Mayon Volcano Natural Park rings um den Vulkan Mayon, der Bulusan Volcano Natural Park und der Mount Isarog Natural Park.

Landschaftlich hat Bicol jedoch viel mehr zu bieten als nur Vulkane. Die schiere Größe der Region sorgt für ein Übermaß an Traumstränden mit Karibikflair, uralte faszinierende Regenwälder, zahlreiche spektakuläre Tauchspots an bunten Korallenriffen, geheimnisvolle Schiffswracks und Unterwasserschutzgebiete voller faszinierender Tier- und Pflanzenarten. Der Pazifische Ozean bietet Wassersportfans Gelegenheit hier ihrer Leidenschaft in vollen Zügen nachzugehen. Doch auch Kultur, Geschichte und Sightseeing kommen in Bicol nicht zu kurz. Insbesondere Legazpi City bietet tolle Einkaufsmöglichkeiten, einen Rundgang durch die faszinierende Geschichte der Region im Legazpi City Museum und zahlreiche spektakuläre architektonische und geschichtliche Denkmäler wie die Liberty Bell, den Japanese Tunnel und spanische Kolonialhäuser. Bicol biete nicht nur atemberaubende Landschaften und faszinierende Natur sonder auch einzigartige Kultur, Kunst und Geschichte in einem.