Palawan

File 254Die Philippinen sind ein reiner Inselstaat inmitten des Pazifischen Ozeans. Eine der Inseln des Landes ist Palawan, gelegen im Westen des Landes und umgeben von der Sulusee und dem Südchinesischen Meer. Die Insel ist etwa 450 Kilometer lang und so zählt Palawan zu den größeren Inseln der Philippinen. Außerdem ist sie die Hauptinsel der gleichnamigen philippinischen Provinz. Diese Provinz umfasst insgesamt ca. 1700 Inseln, viele von ihnen sind jedoch winzig und unbewohnt.

File 116

Die Hauptinsel Palawan ist lang und schmal geformt und landschaftlich äußerst abwechslungsreich mit Bergketten, Regenwälder, Seen, Sandstränden, Grasflächen und Siedlungen. In der Provinz Palawan leben nur etwa eine Million Menschen. Diese geringe Bevölkerungszahl trägt zu der üppigen und unberührten Umwelt auf den Inseln bei. Tatsächlich existieren zahlreiche Schutzgebiete und Nationalparks auf Palawan. Beispiele sind der Puerto Princesa Subterranean River National Park, der Tubbataha Reefs National Marine Park und die Coron Island Protected Area, sowie zahlreiche weitere Schutzgebiete zu Land aber auch zu Wasser.

File 330Die niedrige Bevölkerungszahl zeigt sich auch in der Zahl der Städte und Kommunen auf Palawan. Neben der Hauptstadt Puerto Princesa, gelegen in der Mitte von Palawan, existieren so gut wie keine Städte sondern lediglich kleinere Orte und Gemeinden. In Puerto Princesa hat man die Möglichkeit die Geschichte und Kultur der Bewohner kennenzulernen, da sich hier ein Großteil des kulturellen Lebens der Insel abspielt.

Die nahezu unberührte Natur der Hauptinsel Palawan und der damit einhergehende Tourismus sind, neben etwas Landwirtschaft und der Förderung von Bodenschätzen, die Haupteinnahmequelle der Provinz. Inner- und außerhalb der zahlreichen Schutzgebiete findet man spektakuläre Sehenswürdigkeiten wie den befahrbaren Untergrundfluss im Subterranean River National Park, majestätische Mangrovenwälder oder die beeindruckenden natürliche Höhlen im Gebirge.

File 402Die abwechslungsreiche und exotische Tierwelt ermöglicht Besuchern der Insel einmalige hautnahe Begegnungen in einer einzigartigen Umgebung. Insbesondere Tauch- und Schnorchelausflüge bieten die Möglichkeit gefährdete und seltene Arten von Schildkröten, Fischen und Meerestieren vor den Kulissen der spektakulären Korallenriffe in ihren natürlichen Lebensräumen zu beobachten. Die Insel Palawan bietet abwechslungsreiche und einmalige Eindrücke und Erfahrungen, sei es bei Wanderungen durch die uralten Regenwälder oder beim Tauchen bei einem der spektakulären Korallenriffen vor den herrlichen, einsamen Sandstrände Palawans.