White Beach (Boracay)

File 300

Auf den Philippinen findet man unzählige Traumstrände voller Karibikflair und atemberaubender Kulissen. Die nahezu perfekte Verkörperung eines solchen Urlaubstraumes ist der White Beach auf der Insel Boracay. Boracay ist eine relativ kleine Insel und gehört zu der Inselgruppe Western Visayas, mitten im Herzen des philippinischen Staates. Boracay ist nur ca. 10 Kilometer groß, doch die Insel zählt zu den beliebtesten Urlaubszielen des Landes. Grund dafür sind nicht zuletzt die grandiose Natur in Verbindung mit atemberaubenden Stränden wie dem White Beach welcher oft als der schönste Strand von Boracay bezeichnet wird.

File 339Der Strand zieht sich mehr als vier Kilometer entlang der westlichen Bucht der Insel. Aufgrund der Beliebtheit des White Beach hat sich im Laufe der Jahre eine beeindruckende Infrastruktur an der Strandpromenade angesiedelt. Die Promenade ist der lebendigste Abschnitt des Strandes, hier spielen Livebands, es locken Bars, Geschäft, Restaurants und die Einkaufsstraße D´Mall. Abseits des Trubels bietet der White Beach auch ruhige Abschnitte, hervorragend geeignet zur Erholung und Entspannung vor einer traumhaften Kulisse, begleitet vom Rauschen der Brandung und umspielt von einer sanften Brise.

File 345Der White Beach trägt seinen Namen völlig zurecht. Wohin man auch blickt, überall ist schneeweißer, puderweicher Sand. Im Hintergrund wiegen sich Palmen in einer leichten, warmen Brise während türkisfarbene, glasklare Wellen an den Strand branden. Der White Beach allein mag pure Ästhetik sein, doch es sind die Wassersportarten die diesen Strand unter anderem so beliebt machen. Denn die Voraussetzungen für Wassersportarten aller Art sind hervorragen am White Beach. Nicht nur sind Wind und Wellen hier geeignet für Surfen und Segeln, die hervorragende Wasserqualität macht die Bucht zu einem perfekten Revier für Taucher und Schnorchler.

Die Insel ist außerdem umringt von mehr als ein dutzend herausragender Tauchmöglichkeiten, einige davon nur Minuten von White Beach entfernt. Von Korallenriffen, Steilwänden bis hin zu Schiffswracks, Tauchenthuisiasten stehen hier vor der Qual der Wahl. Nahe bei White Beach liegen beispielsweise der Felsen Friday´s Rock, das Schiffswrack Camia und das Korallenriff Angol Point. Der White Beach ist eine außergewöhnliche Mischung aus belebtem Urlaubsstrand, ruhigen Ruheoasen und spektakulärer Unterwasserwelt.